Einführungsseminar

 

Immer wieder werden Gefühle wie Angst, Wut und Trauer in uns ausgelöst, die uns schmerzen und belasten.
Zu oft richten wir diese gegen uns selbst oder gegen unsere Mitmenschen und lassen uns zu unguten Handlungen hinreißen, die wir selbst nicht gutheißen.

Wie können wir aus diesem Teufelskreislauf aussteigen?

Die “Liebevolle Zwiesprache” ist ein innerer Prozess, durch den wir Gefühle, die uns schmerzen und belasten, umfassend wahrnehmen und annehmen können. Wir sind in der Lage, selbständig durch einen emotionalen Schmerz hindurchzugehen und ihn zu heilen.

Dabei wird die blockierende Schmerzenergie freigesetzt und steht uns als ein Mehr an Lebenskraft, Lebensfreude und an Kreativität zur Verfügung.

Die “Liebevolle Zwiesprache” ist ein emotionales “Handwerkszeug”, das uns zu jeder Zeit, an jedem Ort, in jeder Situation für einen bewussten befreienden Umgang mit schmerzhaften Gefühlen zur Verfügung steht.

In diesem Seminar lernen Sie anhand von Theorie und Praxis die Grundzüge dieser Methode kennen, um dies selbständig in Ihrem Alltag einsetzen zu können.


Kursleitung:

Ingrid Langschwert, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Alexandra Timm, Dipl. Wirt. Ing., Lebensberaterin

beide langjährige Assistentinnen in der Ausbildung
Liebevolle Zwiesprache bei Peggy Paquet

Termin:

Samstag, 22. Mai 2021

9.30 bis 18.00 Uhr

online per Zoom Meeting

Kosten:

80 EUR

Ermäßigung für Studenten, Rentner, Arbeitslose

Anmeldung:

Alexandra Timm

Tel. 08166 993 8755

alexandra.timm+gmx.net